Banner

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Im Fachbereich Biologie am Institut für Biologie und Biotechnologie der Pflanzen (IBBP, Arbeitsgruppe Prof. Prüfer) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist ab 01.08.2022 eine Stelle als

Technische Assistenz

zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und umfasst 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (39,83 Std./Woche). Die Eingruppierung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 7 TV-L.

Der Aufgabenbereich umfasst Methoden zur Erzeugung, Kultivierung und molekularen Charakterisierung genetisch veränderter Pflanzen.

Vorraussetzungen für die Einstellung sind:

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in ausschließlich elektronischer Form (in einem PDF-Dokument) richten Sie bitte bis zum 15.06.2022 an folgende Mail-Adresse: application.sp8@uni-muenster.de


Image Image

Zurück zur Übersicht