Banner

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Die WWU IT ist mit rund 160 Beschäftigten das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für alle Belange der IT an der WWU und ist Teil des kooperativen IT-Versorgungssystems. Dort ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Anwendungsentwickler*in

im Rahmen des Projektes SAP.nrw zu besetzen. Angeboten wird eine auf die Projektlaufzeit bis zum 31.12.2024 befristete Vollzeitstelle. Die Eingruppierung ist bis zu Entgeltgruppe 9a des TV-L möglich. Die Stelle ist in der Abteilung Fachanwendungen angesiedelt. Die Abteilung betreibt und erweitert auch im Rahmen von Großprojekten kundenspezifische, universitätsweite Anwendungen wie das Campusmanagement sowie die SAP-Systeme für Finanzen, Controlling, Personal, Einkauf und Schnittstellen aus allen Bereichen der Universität und zu externen Partnern.

Bei dem Projekt SAP.nrw geht es um die Umstellung der vorhandenen ERP-Lösung (SAP) auf eine neue Softwaregeneration (S/4) mit veränderter Architektur. Hiervon werden alle Verwaltungsbereiche der WWU betroffen sein. Das Projekt soll landesweiten Vorbildcharakter für alle anderen Hochschulen in NRW haben, die ebenfalls SAP einsetzen. Sie arbeiten hierbei mit internen und externen Hochschulpartnern zusammen und tragen durch Ihr Fachkönnen mit zum Gelingen des Projektes bei.

Ihre Aufgaben:

Unsere Erwartungen:

Voraussetzungen:

Zurück zur Übersicht