Banner

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

In der IT der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle (100%) als

Cloud-Architekt*in als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Projekt educast.nrw zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet, ggf. ist auch eine unbefristete Anschlussbeschäftigung möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt z.Z. 39 Stunden und 50 Minuten. Die Stelle ist der Abteilung Systeme zugeordnet.

Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die WWU IT betreibt eine nachhaltige on-premise Cloud-Infrastruktur auf Basis von Openstack und Kubernetes mit einem auf Ceph beruhenden Multi-Petabyte Datenspeicher, welche in den nächsten Jahren wesentlich weiter ausgedehnt werden soll.

Im Zuge des vom MKW NRW im Rahmen der DH.NRW geförderten Projektes des ZHLdigital „educast.nrw“ soll eine hochschulübergreifende Aufzeichnungs- und Streaming-Plattform für die digitale Lehre, beruhend auf der Open Source Lösung OpenCast, aufgebaut werden, die in diesem Cloud-Umfeld betrieben werden wird. Die Stelle soll sich dieser Aufgabe widmen. Zur Entwicklung der Cloud-Plattform setzen wir auf neueste Technologien, so dass sich hier thematisch ein sehr breites und ständig weiterentwickelndes Aufgabenfeld bietet.

Aufgabengebiete

Erwartet werden:

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 27.09.2020 als einzelnes PDF per E-Mail an:

Herrn Dr. D. Rudolph, E-Mail: it.hr@wwu.de


Image Image

Zurück zur Übersicht