Banner

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Die Universitäts- und Landesbibliothek Münster (ULB Münster) ist die Zentralbibliothek der Westfälischen Wilhelms-Universität und gleichzeitig Landesbibliothek für den Landesteil West-falen. Sie ist eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands mit einer Fläche von über 17.000 Quadratmetern im Zentralgebäude und einer modernen technischen Ausstat-tung. Aufgrund des vielfältigen Literaturangebots und wegen des attraktiven Lernorts besuchen täglich mehrere Tausend Nutzer*innen das Zentralgebäude am Krummen Timpen 3.

In der Stabsstelle Zentrale Dienste ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle für eine / einen Vollbeschäftigte*n in der

Bibliotheks-Logistik

zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 5 TV-L. Die wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden ist in Schichtarbeit zu leisten.

Ihre Aufgaben:

  • Aufsichts- und Schließdienste (u.a. Kontrolle von Reinigungsleistungen, Meldung technischer Störungen, Einweisung von Fremdfirmen, Ansprechpartner*in für Nutzer*innen und Beschäftigte, Durchführung kleinerer Wartungs- und Handwerkerarbeiten),
  • Mitarbeit in den Büchermagazinen (Betreuung des Bestandes: Herausnehmen sowie Ein- und Zurückstellen von Büchern, Auf- und Abbau von Bücherregalen),
  • Vertretung des Fahrers (Abholen der Briefpost, Transport von Medien etc., Bearbeitung der ein- und ausgehenden Postsendungen sowie die Verteilung der hausinternen Post) bei Bedarf.

Unsere Erwartungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (vorzugsweise Handwerker- oder Facharbeiterausbildung),
  • technischer und logistischer Sachverstand und PKW-Führerschein,
  • Sie sollten serviceorientiert arbeiten, teamfähig sein und Spaß am Umgang mit Menschen haben,
  • handwerkliches Geschick, Flexibilität und selbständiges Arbeiten werden vorausgesetzt,
  • mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil,
  • der/die künftige Stelleninhaber*in muss im Laufe eines Arbeitstages lange Wege zurücklegen und dabei Lasten transportieren. Eine hohe Belastbarkeit wird vorausgesetzt.

Der Dienst erfolgt in drei Schichten zwischen 7.00 Uhr und 22.15 Uhr von Mo-Fr oder Wochenenddienst am Sa und So von 9.00 Uhr bis 20.15 Uhr).

Ihr Gewinn:

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Arbeitsbereich,
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem teamorientierten Umfeld,
  • eine attraktive Stadt mit hohem Freizeitwert,
  • Sie profitieren von zahlreichen Benefits des öffentlichen Dienstes wie z. B. einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge (VBL), einer Jahressonderzahlung und einem Arbeitsplatz, der kaum von wirtschaftlichen Schwankungen abhängig ist.

Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne Herrn Karl-Heinz Rydzik (Tel.: 0251-83-24018 bzw. E-Mail: rydzik@uni-muenster.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter dem Betreff AZ 2023-3 bis zum 24.02.2023

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung elektronisch an bewerbung.ulb@uni-muenster.de und beachten folgende formale Vorgaben:

Ausschreibungskennziffer: 23319421



Image Image

Zurück zur Übersicht