Banner

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Der Fachbereich 09 – Philologie gehört mit seinen zwölf Instituten und Seminaren zu den größten Fachbereichen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und ist mit Blick auf seine Fächer äußerst heterogen. Die zentrale Einheit, in der alle wichtigen Informationen zusammenfließen, ist das Dekanat. In der Stabsstelle Planung und Kommunikation des Dekanats ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*eines

Referent*in für Wissenschaftskommunikation

zu besetzen. Angeboten wird eine Teilzeitstelle (25 %), die für die Dauer der Arbeitszeitreduzierung der derzeitigen Stelleninhaberin (mindestens bis Februar 2024) zu besetzen ist. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zzt. 9 Stunden und 58 Minuten. Die Eingruppierung ist bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L möglich.

Ihre Aufgaben:

Sie arbeiten eng mit der Stelleninhaberin zusammen und kümmern sich mit ihr gemeinsam überwiegend um die folgenden Aufgabenschwerpunkte des Arbeitsbereichs: 

  • Öffentlichkeitsarbeit für den Fachbereich und seine Einrichtungen:
    • Selbstständige Recherche von Themen aus dem Fachbereich hinsichtlich ihrer Relevanz für die externe und interne Kommunikation,
    • medien- und öffentlichkeitsgerechte Aufarbeitung von Themen und Terminen aus dem Fachbereich (z.B. Verfassen von Pressemitteilungen und Web-News, Koordination und Vermittlung von Presseanfragen), auch in Zusammenarbeit mit der zentralen Pressestelle der Universität,
    • Unterstützung und Beratung der Institute und Projektgruppen in Fragen der Wissenschaftskommunikation (News, Plakate, Flyer, Social Media etc.),
    • Mit-Betreuung des Twitter-Accounts des Fachbereichs
  • Online-Redaktion und Web-Content-Management:
    • redaktionelle Betreuung und Weiterentwicklung des zentralen Webangebots des Fachbereichs und des Intranets des Fachbereichs,
    • Beratung und Unterstützung der Einrichtungen des Fachbereichs bei der Gestaltung ihrer Webauftritte

Darüber hinaus sind Sie Ansprechperson für den Fachbereich im Vertretungsfall.

Unsere Erwartungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom) in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach,
  • Berufserfahrung in der Wissenschaftskommunikation, im Journalismus und/oder in einer Online-Redaktion,
  • fundierte EDV-Kenntnisse; Erfahrungen in der Anwendung von Content-Management-Systemen (vorzugsweise Imperia) sowie mit Bildbearbeitungsprogrammen (Photoshop, Photo-Paint, Gimp o.ä.) sind von Vorteil,
  • gute Kenntnisse universitärer Strukturen; Berufserfahrungen in einer Hochschule oder in einer wissenschaftlichen Institution sind wünschenswert,
  • gute Englisch-Kenntnisse,
  • ein hohes Maß an Organisations- und Teamfähigkeit,
  • viel Eigeninitiative sowie ein engagiertes und gewinnendes Auftreten.


Die WWU setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen Frau Anna Wassum (anna.wassum@uni-muenster.de / 0251 - 83 24579).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, mehrere Arbeitsproben) richten Sie bitte per E-Mail (eine PDF-Datei!) bis zum 08.02.2023 an den  Dekan des Fachbereichs 09 – Philologie Prof. Dr. Eric Achermann  dekanat.fb.philologie@uni-muenster.de



Image Image

Zurück zur Übersicht