Banner

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU). Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Sie suchen eine Herausforderung als IT-Systemadministrator*in in einem teamorientierten und innovativen Umfeld? Dann werden Sie Teil der IVV Geowissenschaften im FB 14 der WWU. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt haben wir eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle als

Systemadministrator*in mit den Schwerpunkten (Server-) Virtualisierung, Automatisierung und Datenbanken

zu besetzen. Die IVV Geowissenschaften betreut die IT-Infrastruktur des naturwissenschaftlich vielseitig aufgestellten Fachbereiches Geowissenschaften der WWU Münster. Sie bietet in enger Zusammenarbeit mit der WWU-IT ein umfangreiches Portfolio von IT-basierten Dienstleistungen für Forschende, Lehrende und Studierende an, dessen Weiterentwicklung im Rahmen der aktuellen digitalen Transformationsprozesse in der Wissenschaft von einer großen Entwicklungsdynamik geprägt ist. In diesem Kontext freut sich das Team der IVV Geowissenschaften auf Ihre Unterstützung.

Wir suchen eine*n engagierte*n Fachinformatiker*in Fachrichtung Systemintegration mit eigenverantwortlichem, lösungsorientiertem Arbeitsstil, sehr guten konzeptionellen Fähigkeiten, Organisationstalent sowie ausgeprägten Kooperationsfähigkeiten zur zielgerichteten IT-Betreuung von Arbeitsgruppen am Institut für Geoinformatik bzw. Institut für Landschaftsökologie (ILÖK). Sie zeichnen sich darüber hinaus durch Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit aus, sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, und erfüllen folgendes Profil:

Wünschenswert sind:

Ihre Aufgaben sind:

Wir bieten:

Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen und Übertragung entsprechender Tätigkeiten bis Entgeltgruppe 9 a TV-L. Die Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten in der Woche.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Die WWU bietet vielfältige Arbeitszeitmodelle für alle Beschäftigten an. Eine Stellenbesetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Bei Fragen vorab kontaktieren Sie gerne den Prodekan für Personal und Finanzen Dr. Torsten Prinz (prinz@wwu.de).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung. Senden Sie ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail unter 2021-07 in deutscher Sprache und in einer PDF-Datei von maximal 25 MB Größe bis zum 27.07.2021 an:

WWU Fachbereich Geowissenschaften
Frau Christiane Zens
Kennziffer: 2021/07
prodekan.pf.geo@uni-muenster.de

Bitte beachten Sie, dass wir andere Dateiformate nicht berücksichtigen können.


Image Image

Zurück zur Übersicht