Banner

Am Institut für Landschaftsökologie im Fachbereich Geowissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster ist ab 01. Oktober 2020 eine unbefristete 50 %-Stelle als

Chemisch-technische oder Biologisch-technische*r Assistent*in

zu besetzen. Die Arbeitszeit beträgt zzt. 19 Stunden 55 Minuten wöchentlich. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig Lehre und Forschung der Arbeitsgruppe Ökohydrologie und Stoffkreisläufe, die sich schwerpunktmäßig mit Mooren und Seen beschäftigt. Die abwechslungsreiche, interessante Stelle umfasst verschiedene Tätigkeiten, zum Beispiel:

Alle Arbeiten erfolgen nach/unter Anleitung durch wissenschaftliches Personal der Arbeitsgruppe. Ferner sind Dokumentation von Ergebnissen, Beiträge zur Aufrechterhaltung des Laborbetriebes und die Einweisung von Studierenden und Doktorand*innen in Arbeitstechniken Teil des Aufgabenspektrums.

Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Chemisch-technischen oder Biologisch-technischen Assistent*in, oder der Abschluss vergleichbarer Ausbildungsgänge. Wir suchen eine flexible, teamorientierte Persönlichkeit mit Freude am Einsatz verschiedener analytischer Methoden in der geowissenschaftlichen Umweltforschung und in der Zusammenarbeit mit Mitarbeiter*innen und Studierenden. Gute Kenntnisse in der Anwendung analytischer Techniken (z.B. Gaschromatographie, stabile Isotope, spektroskopische Methoden) und der englischen Sprache sowie Arbeitserfahrung sind von Vorteil.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung, und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt, wenn die Behinderung den geforderten Tätigkeiten nicht entgegensteht.

Nachfragen können Sie richten an Prof. Dr. Klaus-Holger Knorr (kh.knorr@uni-muenster.de).

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (ausführliches Anschreiben, Lebenslauf, Kopien der Zeugnisse) richten Sie bitte in Form einer einzigen pdf-Datei als E-Mail-Anhang bis zum 13.07.2020 unter Kennziffer 05/20 an:

Institut für Landschaftsökologie
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Frau Dr. Beate Keplin
Heisenbergstraße 2, 48149 Münster

keplin@uni-muenster.de


Image Image

Zurück zur Übersicht